Skip to content

Erotische Verführungen

Derzeit interessiere ich mich für Verführungen, genau genommen für erotische Verführungen. Ich bin der Überzeugung, dass Presse sie völlig falsch beurteilt. Verführungen sind keinesfalls etwas „Schlechtes“, sondern sie sind eine biologische und kulturelle Notwendigkeit. Indem wir nicht über Verführungen schreiben, überlassen wir das Feld irgendwelchen Mistkerlen, die religionsähnliche Ideologien verscherbeln. Wir müssen also als kritische Journalisten und Sachbuchautoren begreifen, was bei Verführungen wirklich geschieht und dies möglichst objektiv wiedergeben.

Versuchen Sie es doch wenigstens mal, Kolleginnen und Kollegen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen