Skip to content

Ein sinnliches Fotobuch

Ich beschäftige mich gerade mit den erotischen Geschichten, die man aus einem einzigen sinnlichen Foto herauslesen kann. Nur, wer sinnlich denkt, wird feststellen können, wie der eingefrorene Moment, den ein Foto anbietet, eine ganze Geschichte erzählen kann.

Der kybernetische Prozess, der vor dem „Shooting“ im Kopf de Fotografen vor sich ging, und der letztendlich unter großem Aufwand und hohen Kosten mithilfe eines eher unbeteiligten Modells realisiert wurde, ist mit dem „Klick“ ja nicht abgeschlossen. Ist das Foto wirklich ein Meisterwerk, so ist es ja kein Abbild irgendeiner Realität, sondern ein Medium, das die erotischen Gedanken im Betrachter wieder hervorrufen soll.

Ich denke, das ist bei einem neuen Bildband des Fotografen Marc Lagrange wirklich gelungen. Es heißt „Diamonds & Pearls“ und erschien kürzlich bei teNeues. Mehr ist in der „Liebeszeitung“ zu lesen und zu sehen.
Kategorien: derzeit | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: keine, 0 Stimme(n) 1433 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen